25 | 04 | 2014
 Wirtschaftskundliches BRG Graz
Sandgasse 40, 8010 Graz - Tel. 0316 / 47 15 11 - Fax 0316 / 47 15 11 30
Termine || Sprechstunden || Formulare || Supplierungen || edu.card ||      || EWIKU || WIKUrs || VWA || KB || Mail ||      || LogIn || Lage || Impressum || Kontakt
Schulprofil

WIKU

Das Schulprofil des WIKU hat sich in der Praxis der letzten Jahre stark verändert - weg vom ehemals hauswirtschaftlichen RG! - in Richtung eines zeitgemäßen wirtschaftsorientierten RG für Mädchen und Burschen.

Das zeigt sich - neben den typenbildenden Fächern (siehe unten) - vor allem auch an der reichen Palette an Freigegenständen und Unverbindlichen Übungen (Chor, Spielmusik, Leichtathletik, Ballspiele etc.), sowie an der großen Zahl der durchgeführten lebensnahen Projekte.

Die Begabtenförderung im sportlichen, künstlerischen und intellektuellen Bereich ist zu einem fixen Bestandteil unseres Schulalltags geworden.

  • 15 Jahre WIKU Literaturwettbewerb
  • zahlreiche Siege bei Übersetzerwettbewerben, in sportlichen Wettkämpfen und beim Bundesjugendsingen
  • viel beachtete Auftritte des Schulchors und der Schulband bei konzerten und Wettbewerben
     

In der Steiermark sind wir das einzige Wirtschaftskundliche Realgymnasium mit wirtschaftlichem, sozialem, ökologischem und Informationstechnologie-Ausbildungsschwerpunkt.

Unser spezielles typenbildendes Fächerangebot

in der Unterstufe:

  • Persönlichkeitsbildung
  • Informatik-Unterricht ab der 1. Klasse
  • Schwerpunktklassen für den musischen, sprachlichen, kreativen und sportlichen Bereich ab dem Schuljahr 2008/09
  • Verstärkter praktischer Unterricht in Werkerziehung (wahlweise technisches oder textiles Werken)
  • Förderung des eigenverantwortlichen Lernens in vielen Gegenständen

in der Oberstufe:

  • Geografie und Wirtschaftskunde:
    höhere Stundenanzahl mit wirtschaftsorientierten, aktuellen Themenschwerpunkten und Schnuppern in Wirtschaftsleben und Arbeitswelt
  • Psychologie und Philosophie:
    höhere Stundenanzahl in der 7. Klasse mit sozialen und entwicklungspsychologischen Schwerpunkten sowie eine Soziale Schnupperwoche in einem Sozialbetrieb
  • Haushaltsökonomie und Ernährungslehre:
    als theoretische Fächer in der 5. und 6. Klasse und Praxismöglichkeit im Wahlpflichtfach in der 6. und 7. Klasse (eigene Lehrküche)
  • Biologie und Umweltkunde:
    von der 5. bis zur 8. Klasse durchgehend mit Schwerpunkt auf Gesundheits- und Umwelterziehung
  • Sprachenangebot:
    Neben Englisch als 1. Fremdsprache, ab der 5. Klasse als 2. Fremdsprache wahlweise Französisch, Italienisch oder Latein (Spanisch wird als zusätzliche Sprache im Rahmen der Wahlpflichtfächer angeboten)
  • Informatik:
    verpflichtend ab der 1. Klasse, als Hilfsmittel zum Wissenserwerb, Nutzung moderner Kommunikationstechniken, Internetzugang
  • Wahlpflichtfächer:
    Große Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten von Naturwissenschaften, lebenden Fremdsprachen, Geisteswissenschaften bis zur gesunden Küche und Theorie in Sport und Bewegungslehre

Zu den Schwerpunkten unserer Schule