22 | 08 | 2014
 Wirtschaftskundliches BRG Graz
Sandgasse 40, 8010 Graz - Tel. 0316 / 47 15 11 - Fax 0316 / 47 15 11 30
Termine || Sprechstunden || Formulare || Supplierungen || edu.card ||      || EWIKU || WIKUrs || VWA || KB || Mail ||      || LogIn || Lage || Impressum || Kontakt
Schwerpunkte

Fachliche Schwerpunkte

  • Deutsch:
    • 5. Klasse: 1 Stunde Rhetorik und Präsentation
  • Geographie und Wirtschaftskunde:
    • höhere Stundenanzahl mit wirtschaftsorientierten, aktuellen Themenschwerpunkten und Schnuppern in Wirtschaftsleben und Arbeitswelt
  • Psychologie und Philosophie:
    • ab der 7. Klasse, zum besseren Kennenlernen der Arbeits- und Berufswelt
  • Projektmanagement:
    • Je zweistündiges Pflichtfach in der 6. und 7. Klasse (maturabel)
    • Organisation und Durchführung von Projekten in Berufs- und Arbeitswelt
  • Sozialökonomie:
    • Einblick in Berufs- und Arbeitswelt, Evaluation der Betriebserkundungen
    • In der 6. Klasse: Vorbereitung auf die einwöchige Betriebserkundung
    • In der 7. Klasse: Vorbereitung auf die einwöchige Erkundung in Betrieben mit sozialem Schwerpunkt (Krankenanstalten, Kindergärten, Altersheime, etc.)
    • Als Ergänzungsfach maturabel
  • Haushaltsökonomie und Ernährungslehre:
    • als theoretische Fächer in der 5. und 6. Klasse
    • Praxismöglichkeit im Wahlpflichtfach in der 6. und 7. Klasse (eigene Lehrküche)
  • Mathematik
    • 7. Klasse: 1 Stunde Wirtschaftsmathematik (ab 2006/07)
  • Biologie und Umweltkunde:
    • von der 5. bis zur 8. Klasse durchgehend mit Schwerpunkt auf Gesundheits- und Umwelterziehung
  • Sprachenangebot:
    • Neben Englisch als 1. Fremdsprache, ab der 5. Klasse als 2. Fremdsprache wahlweise Französisch, Italienisch oder Latein
    • Spanisch wird als zusätzliche Sprache im Rahmen der Wahlpflichtfächer angeboten.
    • 6. Klasse: 1 Stunde Englisch-Konversation und Wirtschaftsenglisch
  • Informatik:
    • verpflichtend ab der 1. Klasse, als Hilfsmittel zum Wissenserwerb, Nutzung moderner Kommunikationstechniken, Internetzugang,
    • vier- oder sechsstündiges Wahlpflichtfach von der 6. – 8. Klasse

Allgemeine Schwerpunkte

  • Förderung der Sozialkompetenz und Persönlichkeitsbildung
  • Soziales Lernen
  • OSt. hilft USt. - statt Nachhilfe
  • Workshops zur ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung in der Oberstufe
  • Suchtprävention und Stressbewältigung
  • Bewegungsförderung im Unterrichtsalltag
  • Verbindliche Verhaltensvereinbarungen mit Eltern und SchülerInnen
  • Modulsystem zum Erwerb von Lernstrategien und Schlüsselqualifikationen, wie Medienkunde, Rhetorik, Präsentation, etc.